Vergangene Spezial-Shows

Rückblick auf vergangene Spezial-Shows
(Fotos und Videos)


Improshows im Stil von:

Brecht
Hitchcock
Kleist
Shakespeare: 2011 (Video) und 2013
Tarantino
Tennessee Williams: 2011 und 2013
Tschechow-Show: 2011 (Video) und 2013


Improshows im Genre:

Bollywood
Campfire (Urbane Legenden)
Grusel (Vampire und Schauer)
Horror-Show: 2013, 2011, 2009
Reise durch die Musikgeschichte
Science-Fiction
Surrealismus: 2011 (Video) und 2013
Western (Video)


eigene Formate und andere Spezialshows:

Strangers in the Night
die Stadt
mein Haus/mein Block
Adventsshow 2011
„Quintett“ in 5 Teilen (Video)
Die Pinguin-Show


Impro-Gäste:

Randy Dixon und Unexpected Productions
die Crumbs
Dad’s Garage aus Atlanta/USA
Jill Bernard
die Pfirsis aus Zürich
„die beiden“ (Bremen)
„Die Stereotypen“
weitere Spezialgäste

Foxy Freestyle bei Impro-Festivals (z.B. Chicago, Halle, Würzburg, Theater Bühnenrausch)
In Zürich bei „anundpfirsich“
Bei Theatersport im Admiralspalast


Mehr Fotos auch auf www.facebook.com/foxyfreestyle


Wer nicht genug bekommt, schaut sich auch unsere Videos an.


Rückblick der Spezialshows

Tschechow
Surrealismus
Tennessee Williams
Science-Fiction
Shakespeare
Strindberg
Horror
Bollywood
Western
Brecht
Hitchcock

 

 


Rückblick auf vergangene Impro-Spezial-Shows

(Fotos und Videos)


01.11.2013
Foxy-Spezial-Show mit Jill Bernard (USA)
(Show in englischer Sprache)


08.11.2013
Foxy-Spezial-Show mit dem Bremer Impro-Duo „die beiden“


04.04.2014
Impro-Spezialshow mit „Dad’s Garage“
mit Kevin Gillese und Amber Nash aus Atlanta (US)
Improshow in englischer Sprache


13.09.2013

Die „Tarantino-Improshow“

Improvisierte Stories im Tarantino-Style

Die Tarantino-Spezialshow

Harte Typen, die sich verstolpern, irre Dialoge, zähe Frauen, coole Musik.
Was Quentin Tarantino draufhat, können wir schon lange.
Ein Abend im Stil des großen Regisseurs.
Fox it, baby!
Publikumsvorschläge für den „Gangsterfilm“ waren:
Ort: Basketballplatz, Gegenstand: Bienenstock, Waffe: Bohrmaschine

für den 2. Teil:
Genre: Sci-Fi, Gegenstand: Kartoffelreibe


02.08.2013

Die Shakespeare-Improshow

„Wie es euch foxt“ – Ein improvisierter Abend im Stile Shakespeares


„Wie es euch foxt“ – Ein improvisierter Abend im Stile Shakespeares

Fallende Könige, Moral und Politik, Klamauk und Verwechslungen, blumige Metaphern, Intrigen, ausgeheckt in pentametrischen Monologen – den Dramen hat Shakespeare sein ganzes Leben gewidmet. Das Improvisationstheater Foxy Freestyle erschafft die lebendige Szenen im Stil des Alten Meisters. Wofür aber der gute William Jahre brauchte, das erledigen Foxy Freestyle im Moment.
Die legendäre Shakespeare-Nacht mit Foxy Freestyle – Eine improvisierte Tragödie und ein spontanes Lustspiel, die es nie gab und nie wieder geben wird. Nur am 2. August 2013.


19.07.2013

Die „Sci-Fi-Improshow“

Improvisierte Storys im Science-Fiction-Style

Zeitreisen, Klone, Roboter in Menschengestalt oder Menschen in Robotern. Die Natur schlägt zurück, aber Foxy Freestyle lässt sich von einem Gernegroß wie der Natur nicht abschrecken.
Das Improtheater Foxy Freestyle entführt seine Zuschauer in eine Welt, in der das Heute Gestern ist und das Morgen vielleicht vorgestern? Gute Technik, böse Technik.
Improvisiert in die Zukunft – einmalige Show am 19. Juli 2013.


22.03.2013

Improshow „Tschechow lässt grüßen“

Langform-Impro

Tschechow improvisiert
Der Foxgarten. Gutsherrinnen, arme Dichter und unerfüllte Liebe

Eine improvisierte Hommage an Tschechows Geist. Ein abendfüllendes Impro-Stück, basierend auf Vorschlägen der Zuschauer im Stile des großen russischen Dramatikers.

Showfotos:

Dame des Hauses Olga Kurakowskaja mit Tochter, Magd und Köchin

links: Sinnierender Reitlehrer Dimitrij Kijoltikow (Paul) mit Magd (Editha)

rechts: Die verzweifelte Köchin Tatjana Iwanowna (Steffi) mit dem soeben verstorbenem Pfarrer Sergeij Karasow (Dan)


05.04.2013

„Dark Nights – die Impro-Horror-Show“

Improvisierter Schrecken nach Wunsch

Aus euren Inspirationen und Vorschlägen entstehen Szenen im Genre Thriller und Horror.


12.04.2013

„Ein pandamusischer Hund – Impro surreal“

Rasiermesser im Auge und Esel auf dem Klavier.

Eine abendfüllende Impro-Collage, basierend auf den Gedanken der großen Surrealisten.


19.04.2013

„Der Fuchs auf dem kalten Blechdach – Improtheater nach Tennessee Williams“

„Fox on a hot tin roof“:

Tennessee Williams gehört zu den erfolgreichsten amerikanischen Dramatikern des 20. Jahrhunderts. Kaum jemandem sonst gelang es, die Verlogenheit der spießbürgerlichen amerikanischen Kleinfamilie, die kleinen Gemeinheiten und großen Kämpfe im Mikrokosmos der scheinbaren Südstaaten-Idylle zu zeichnen. Obsessionen und verzweifelte Ausbruchsversuche kennzeichnen seine Stücke. „Der Fuchs auf dem kalten Blechdach“ ist eine improvisierte Hommage des Ensembles „Foxy Freestyle“ an Tennessee Williams‘ Geist. Ein abendfüllendes Impro-Stück, basierend auf Vorschlägen der Zuschauer im Stile des großen amerikanischen Autors.


2012


Rückblick
23.03.2012

Improshow „Games und Collagen“

story-orientierte Langform und Collagen mit Spezialgästen aus den USA und Kanada:

Randy Dixon (Artistic director of „Unexpected Productions“ (Seattle/USA), Tony Beeman („Unexpected Productions“ (Seattle/USA), Caitlin Curtis (Winnipeg/Kanada)

Diese Impro-Show ist überwiegend in englischer Sprache.

Caitlin Curtis
Tony Beeman
Randy Dixon

 

 

 

 


Rückblick (17.02.2012)

Improshow „Games und Collagen“ mit den „Stereotypen“ aus Bielefeld

story-orientierte Langform und Collagen mit Spezialgästen


www.diestereotypen.de


Rückblick
03.02.2012

Improshow Spezial „Hitchcock Night“

Improvisierte Storys im Stil von Alfred Hitchcock

Den Teaser anschauen (auf youtube)

„Hitchcock Night“ vom Improtheater Foxy Freestyle

Gefährliche Blondinen, psychopathische Muttersöhnchen, charmante Diebinnen, psychotische Ängste und vor allem Suspense – die subtile und nachhaltige Spannung – das machte die Filme Alfred Hitchcocks aus. Das Improtheater Foxy Freestyle reiht den Altmeister in ihre Reihe der improvisierten Genres und Stile ein, die sie im vergangenen Sommer erfolgreich in der Alten Kantine in der Kulturbrauerei begonnen haben. Dabei werden nicht etwa bestehende Figuren oder Handlungssequenzen einfach wiederbenutzt, sondern die Impro-Künstler sind den Mitteln des hitchcockschen Erzählens auf der Spur. Die Vorschläge der Szenen kommen aus dem Publikum, und Foxy Freestyle fragt sich: Wie hätte der Meister das erzählt?

Am Klavier: Einer der profiliertesten Impromptu-Klassik-Pianisten Berlins – Andrés Atala Quezada
Als Foxy-Spezialgast: Agnes Bethke


23.12.2011

„Fox on a hot tin roof“ – Improtheater im Stil von Tennessee Williams

 

„Fox on a hot tin roof“ – Improtheater im Stil von Tennessee Williams:

Tennessee Williams, der in diesem Jahr seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte, gehört zu den erfolgreichsten amerikanischen Dramatikern des 20. Jahrhunderts. Kaum jemandem sonst gelang es, die Verlogenheit der spießbürgerlichen amerikanischen Kleinfamilie, die kleinen Gemeinheiten und großen Kämpfe im Mikrokosmos der scheinbaren Südstaaten-Idylle zu zeichnen. Obsessionen und verzweifelte Ausbruchsversuche kennzeichnen seine Stücke. „Der Fuchs auf dem kalten Ofenblech“ ist eine improvisierte Hommage des Ensembles „Foxy Freestyle“ an Tennessee Williams‘ Geist. Ein abendfüllendes Impro-Stück, basierend auf Vorschlägen der Zuschauer im Stile des großen amerikanischen Autors.


11.11.2011

Improtheater-Special „Meist Kleist“

Improtheater-Special „Meist Kleist“

Hätte Heinrich von Kleist nicht vor 250 Jahren den Fehler begangen, sich absichtlich eine Kugel in den Kopf zu schießen, würde er heute noch unter uns weilen und am laufenden Band flotte Dramen produzieren. In die von ihm so abrupt hinterlassene Bresche springt das Improvisations-Ensemble Foxy Freestyle, das im Todesjahr des Dramatikers zwei improvisierte Stücke in seinem Stil präsentiert. Nachdem sich die Improvisierer mit Anspruch im Sommer bereits an Stückeschreibern wie Shakespeare, Tschechow und Brecht abgearbeitet haben, nehmen sie nun den legendären Selbstmörder unter die Lupe. Sprachliche Eleganz, narrative Dramatik und schauspielerisches Können sind gefragt.
Mit dabei sind diesmal die Schauspieler Stefanie Winny, Dan Richter, Paul Moragiannis und Agnes Bethke. Am Klavier der Klassik-Spezialist Andrés Atala-Quezada. Ein Lust- und ein Trauerspiel an einem Abend, was will man mehr als Theaterfreundin!


07.10.2011

Die Pfirsis aus Zürich zu Gast bei den Foxys

 


01.07.2011

Strangers In The Night

Anekdoten und unerfüllte Sehnsüchte. Mit Heul-Garantie! Taschentücher gratis
mit Dan Richter und Stefanie Winny
Wir spielten: „Angeln am Schlachtensee“


08.07.2011

Bollywood-Show


Foxy Bollywood
Impro India. Melodrama in Orange mit Tanz und Gesang

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Uta M. Walter und Christina Schneider.

 


15.07.2011

Die Shakespeare-Show

Impro-Shakespeare
Wie es euch foxt.
Intrigen, Macht und Heiterkeit. In Jamben und Reimen.

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Uta M. Walter und Thomas Jäkel.

Wir spielten:
Teil 1: die Tragödie: „Die persische Prinzessin Regitze“
Teil 2: die Komödie: „Sächsischer Wein“

Foxy Freestyle: Shakespeare Tragödie on Vimeo.

Foxy Freestyle: Shakespeare Komödie on Vimeo.


Unvergessene Zitate aus der Shakespeare-Show

  • „Ihr werdet Regitzen bald sehen- und nicht nur mit den Augen.“
  • ‎„Gelegentlich kommt er in den Garten und sauget an einer Dattel.“
  • „die Liebe ist wie der Mond. Sie geht auf und unter in einer Nacht.
    man kann sich nicht auf sie verlassen.“
  • „was kniest du hier herum?!“
  • „oh, was schön Gebiss ihr habt. Es strahlet wie die sächs’sche Sonne.“
  • „und wenn der Mond sich füllet, wird auch eure Lust gestillet.“

 


22.07.2011

Die Western-Show

Foxy Western
Ein klassischer und ein Italo-Western.
Banditen, Pferde, Saloons und Showdowns in Großaufnahme

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Uta M. Walter und Paul Moragiannis.

Wir spielten:
Teil 1: „Roter Staub in der Sonne“- der improvisierte Hollywood-Western:

Improtheater Foxy Freestyle – Improvisierter Western on Vimeo.
‎„Roter Staub: ja. – Mord: Nimmermehr.“

Teil 2: „Blutige Dollar für einen Sarg“– der Italo-Western:


05.08.2011

Die Tschechow-Show

Tschechow improvisiert
Der Foxgarten. Gutsherrinnen, arme Dichter und unerfüllte Liebe

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Urban Luig und Paul Moragiannis.
Wir spielten „die Maus“ – ein Drama über die Familie des Majors Pranjow aus Ulnokow:

Foxy Freestyle improvisieren im Stil von Tschechow on Vimeo.


„Ich liebe diesen Wintergarten!“

Das Rezept für die Mehlsuppe der Familie Pranjow aus Ulnokow, wie sie der Koch Sergeij stets zuzubereiten pflegte: 3 Liter Ulnokower Quellwasser, 200 Gramm Pariser Roggenmehl, 1 EL feingehackte Rinde (der alten Bäume vor dem Haus), 500 Gramm sibirisches Salz, ein in Wodka eingelegtes Mäuseohr.


12.08.2011

Die Brecht-Show


Die 150. Foxy-Show

Foxy Bertolt
Brecht euch keinen Zacken aus der Krone!
Episches Improtheater zur Veränderung der Welt

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Urban Luig, und Arne Oehlsen.


19.08.2011

Die Reise durch die Musikgeschichte

Foxy Music
Eine improvisierte Reise durch die Musikgeschichte

Wir spielten: eine Oper in vier Epochen (Barock, Klassik, Wagner-Stil und Moderne), ein Jazz- und ein Popmusik-Musical

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Agnes Bethke und Thomas Zug.


Theatersport-Match gegen Improtheater „frei.wild“

 

Donnerstag, 01.09.2011, 20 Uhr im Grünen Salon (Volksbühne)

mit Stefanie Winny und Paul Moragiannis.

Es ging um die heiß begehrte „Wild Card“ für den Theatersport-Cup.
Wir matchten mit Bollywood, Minnesang, Western-Strip und erotischen Superhelden – für einen Punktegleichstand von 12:12. Danke, liebe frei.wildler!


02.09.2011

Die Surrealismus-Show

Foxy Surreal
Rasiermesser im Auge und Esel auf dem Klavier

Improtheater Foxy Freestyle – Surrealismus-Show

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Isabel Rehmer und Paul Moragiannis.

Es gab: Schaumkronen, Wasserfontänen mit Gemüseeinlage, die Geburt einer Schildkröte, Verwicklungen in 8m Zahnseide und Klebeband und viele surrealistische Experimente


09.09.2011

Die Horror-Show

Foxy Horror
Improvisierter Schrecken nach Wunsch

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststar Arne Oehlsen.


11.09.2011

Theatersport-Match gegen Improtheater „Im Freien Fall“

Sonntag, 11.09.2011, 20 Uhr  im Theater Bühnenrausch

mit Dan Richter und Stefanie Winny

Es ging nochmal um die heiß begehrte „Wild Card“ für den Theatersport-Cup.
Ergebnis: Wieder ein Unentschieden (12:12).
Wir danken Gabriele und Stephan von „Im Freien Fall“!


16.09.2011

Die Grusel-Show

Impro Grusel
Schaurige Geschichten. Friedhöfe und Vampire

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Agnes Bethke und Georg Weisfeld.


23.09.2011

Die Campfire-Show


Foxy Campfire
Urbane Legenden und Unerklärliches am Lagerfeuer

mit Dan Richter, Stefanie Winny und als Gaststars Ninja Schröder und Thomas Zug.


01.06.2011

Die Crumbs zu Gast bei uns Foxys

Fotos: (c) Lara Klingbeil


Zu Gast bei Theatersport Berlin im Admiralspalast am 24.01.2011

Stefanie Winny beim „Maestro“ der Gorillas im Heimathafen Neukölln am 27.01.2011

in Görlitz beim Kantinenlesen am 28.01.2011


Mehr Fotos auch auf www.facebook.com/foxyfreestyle